Montag, 5. September 2016

Immer wieder gerne ...

...und doch immer wieder anders kommt so ein Geburtstagskuchenbausatz daher.


Bei meinem heutigen habe ich ein bisschen mit dem Stempelset "Swirly Bird", den Thinlits "Wunderbar verwickelt" und Aquarellpapier experimentiert.


Nachdem die Farben schnell feststanden (passend zum Inhalt ;o)) habe ich zunächst ganz normal auf das Aquarellpapier gestempelt, um es anschließend mit Hilfe des "Stampin' Spritzers" mit Wasser zu bespritzen.


Spannend zuzusehen, wo viel und wo wenig Wasser landet und somit, wo die Farbe viel oder eben wenig verläuft ...

Ich finde das Ergebniss jedenfalls ganz gelungen, so dass ich diese Technik sicherlich noch öfter ausprobieren werde.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche,
lieben Gruß,

Nadja

1 Kommentar:

  1. Das ist eine Colle Idee. Das werde ich bestimmt auch mal machen. Dein Geburtstagskuchenbausatz ist klasse geworden.
    GLG, Marita

    AntwortenLöschen