Dienstag, 31. Mai 2016

Make & Take

Wie versprochen zeige ich euch heute das 2. Make und Take von meiner Katalogparty.
Es ist ein Projekt, dass uns Shelli Gardner bei OnStage vorgestellt hat. Schon in Düsseldorf wusste ich, dass das ein Projekt für die Katalogparty werden wird ;o)


Die Idee aus einer sandfarbenen Geschenktüte eine Geschenkverpackung mit Karte zu gestalten, hat mir sofort gefallen.


Hier seht ihr sowohl das Fach für ein kleines Geschenk, als auch für die Karte.
Meine Partygäste waren sehr einfallsreich, was man alles in dem kleinen Geschenkfach verstecken kann: Gutscheine, Geld, Gummibärchen, überhaupt Süßigkeiten, Teebeutel, Taschentücher, ...
Tolle Ideen, oder? 
Und so wurde das Make & Take auch gleich von jedem Gast mit Begeisterung umgesetzt.

Möchtest du die kleine Verpackung auch nacharbeiten? 
Hierfür wird eine sandfarbene Geschenktüte einfach vom Boden aus bis ca. 1,5 cm unter den gezackten Rand nach oben hoch gefaltet. Um das Geschenkfach an den Seiten zu verschließen, wird einfach Motivklebeband aufgeklebt und umgeklappt.
Jetzt kann die Verpackung nach Herzenslust verziert werden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln! 
Apropos Nachbasteln - wer noch sandfarbene Geschenktüten benötigt, kann sich gerne an meiner Sammelbestellung zum Katalogstart am 01.06. beteiligen.

Einen schönen Dienstag,
lieben Gruß,

Nadja

Kommentare:

  1. Tolles Make and take :-)))
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. So simpel und so schön...
    Eine super Idee!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  3. WOW, ich bin begeistert.
    So einfach und so schön. Danke fürs zeigen.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nadja,
    tolle Umsetzung. Auch ich hatte die Idee bei OnStage in Düsseldorf. Mein Tag der offenen Tür ist aber erst kommenden Samstag. Ich bin gespannt, was meine Gäste für Ideen haben.
    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadja,
    ein sehr schönes Projekt als Make&Take!
    Natürlich in den neuen Farben ... tolle Idee.
    So vielfältig zu dekorieren und gaaaaanz viele Kleinigkeiten kann man darin schön verschenken.
    Liebe grüße Alex L.

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Projekt. Schnell gemacht und ausgesprochen wirkungsvoll! Und dass Zarte Pflaume besonders viel verwendet wurde, finde ich toll, denn das ist definitiv meine Lieblingsfarbe unter den neuen Incolors :)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen