Mittwoch, 20. April 2016

OnStage Düsseldorf 2016

Schon am Freitag bin ich zusammen mit meinen "Stempelschwestern" Nicole und Alex Richtung Düsseldorf aufgebrochen, um dort am Samstag an unser ersten OnStage Veranstaltung teilzunehmen.
Wie ihr euch sicher denken könnt, ist eine 2 1/2 Stunden Fahrt gar nicht soooo lang, wenn drei Stempelbegeisterte zusammen in einem Auto sitzen ;o) ...
Und auch der Abend in Düsseldorf verging bei einer Pizza und einem Gläschen Sekt wie im Flug. Noch dazu, wenn alle total aufgeregt und gespannt sind, was am nächsten Tag auf einen zukommt.

Früh ging der Wecker, denn ab 7:30 Uhr konnten wir Einchecken und unsere OnStage Tasche abholen und um 8:30 Uhr sollte es losgehen.
Auf dem Parkplatz angekommen musste erst einmal unser "Gepäck" für den Tag (Swapkisten, Stempelmaterial, Handtasche und was Frau sonst noch so braucht) sinnvoll auf sechs Hände aufgeteilt werden - denn so wie auf dem Bild wollte ich nicht bis ins Congresscenter laufen ;o)


Im Center angekommen hieß es erst einmal anstellen und sich die schon erwähnte Tasche abholen. Schon in der Warteschlange wurden die ersten Swaps getauscht.
Früher als angekündigt öffneten sich dann die Türen zum eigentlichen Ort des Geschehens.
Zusammen mit Jenny aus unserem Team "Stempelkünstler" haben wir uns einen Tisch gesucht.


Nach der Begrüßung war es dann schon soweit: Die Tür (hinten links auf dem nächsten Foto) öffnete sich und der neue Jahreskatalog 2016 / 2017 wurde zu jedem an den Tisch gebracht. 


Was eine tolle Stimmung!!!

  
Hier seht ihr Stefan Strumpf, den Verantwortlichen für den deutschen und österreichischen Markt, wie er uns die neuen Kataloge zum Tisch bringt.
Kurz darauf konnte man schon die ersten "ahhhhs" und "ohhhhs" hören...
Zeigen darf ich euch den Neuen noch nicht, aber ich kann euch versichern, er ist einfach klasse!

   
Mit ein paar neuen Schätzen durften wir dann im Laufe des Tages gleich kreativ werden, denn in dieser "Streng Geheimen" Kiste befanden sich erste Stempelsets und Farben aus dem neuen Katalog.


Zwischendurch bekamen wir unsere Lunchbox mit diesem Inhalt:


Wir hatten Zeit zum Swappen, Schauwände betrachten, Teamfotos machen ...

  
Auch mit Alex und Nicole habe ich mich vor der Fotowand ablichten lassen:

 
Leider haben wir vergessen auch mit Sabine, Dörthe, Kerstin, Sonja, Ruth, Isa und und und Fotos zu machen... Irgendwie war die Zeit dafür dann doch zu knapp. Es war schön euch wieder zu treffen bzw. euch endlich persönlich kennen zu lernen! Ich grüße euch alle und freue mich jetzt schon auf das nächste Zusammentreffen.
Mit Anke und Angelika hat es geklappt und wir haben uns auf einem Foto verewigt:


Wie ihr seht, überall strahlende Gesichter - ist an solch einem Tag auch überhaupt nicht schwer: um die 550 Bastelbegeisterte, ein neuer Stampin'Up! Katalog, erste Produkte, Geschenke, Swaps, ...
Hach, schön war es!

In den nächsten Tagen zeige ich euch dann noch meine ertauschten Swaps!
Ich wünsche euch einen schönen Tag,
lieben Gruß,

Nadja  
    

Kommentare:

  1. Tolle Bilder liebe Nadja...
    Und ja, das Foto holen wir ganz bald nach und erzählen tun wir dann auch mehr!
    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Nadja,
    es war soooo ein schöner Tag!! Und du hast recht, die Autofahrt verging wie im Flug, hatten wir überhaupt eine Sprechpause???
    Das schreit auf jeden Fall nach Wiederholung... einen sehr schönen Bericht hast du geschrieben, zwinker.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Lg Alex L.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,
    klingt nach jeder Menge Spaß! Schade, dass auch wir kein Foto haben und so weit auseinander gesessen haben und geswappt haben wir auch nicht :(
    Hab einen sonnigen Tag,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nadja, ein schöner Bericht und danke das du mich gefunden hast =) Ich war ja doch noch etwas "Fußlahm" und habe mich echt gefreut dich zu treffen....wo wir doch gar nicht soweit auseinander wohnen ;)Dein Swap hat mir auch sehr gefallen. Lg mona*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,
    das Foto holen wir beim nächsten Mal auf jeden Fall nach.
    Ich freue mich drauf,
    ganz liebe Grüße, Isa :-)

    AntwortenLöschen