Donnerstag, 21. Januar 2016

Dreierlei Blüten

Eine zarte und eher schlichte Karte ist mit Hilfe der neuen Stanze "Dreierlei Blüten" entstanden. Passend zur Stanze, die ihr im F/S Katalog auf Seite 22 findet, gibt es auch ein Stempelset, das ich ebenfalls für die Karte verwendet habe.
Der Zweig im Hintergrund und die oberste Blüte sind mit den Stempeln aus dem Set "So Dankbar" gestempelt. 


Den Schriftzug "zum Geburtstag" findet ihr im Set "Rosenzauber". Ich habe ihn, genauso wie den Zweig, in savanne gestempelt. Für die Blüten habe ich Farbkarton in kirschblüte und Pergament gewählt.


Ein Stück Leinenfaden hält die einzelnen Blüten zusammen und ein paar Strasssteine durften zum Abschluss nicht fehlen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bei uns genießen zumindest die Kinder den Tag am Skilift.
Lieben Gruß, 

Nadja

Kommentare:

  1. Liebe Nadja,
    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Schön, dass du zu mir gefunden und mir so nette Kommentare hinterlassen hast. *freu*
    Jetzt bin ich auf einem Gegenbesuch bei dir und entdecke diese schöne Karte, die so zart wirkt, dass ich sie mir sogar für eine Hochzeit vorstellen könnte. Sehr schön!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja

    Eine sehr zarte feine Geburtstagkarte, sehr schön...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Nadja,
    und wieder so eine schöne zarte Karte. Tolle Idee mit dem Faden das ist
    echt ein Hingucker...rosa Töne mag ich immer sehr.
    Wünsch Dir noch einen schönen Tag!
    Herzliche Grüße Alex L.

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne zarte Karte ist Dir da vom Basteltisch gehüpft. Gefällt mir sehr gut...leider habe ich die Stanze noch nicht, aber ich glaube, das muss sich ändern!
    Ganz liebe Grüße sendeet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja, ein zauberhaft schönes Kärtchen ist das geworden. Lieben Gruß Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön. Die Blüten habe ich bis jetzt noch gar nicht so richtig beachtet. Danke für's Zeigen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadja,
    eine tolle Idee, die Blüten aufeinander zu setzen und mit einem Leinenfaden zu verbinden... das werde ich mir merken! Wieder ein sehr schönes Werk von dir,
    LG Dörthe

    AntwortenLöschen