Samstag, 17. Oktober 2015

Tannenbaum

Meine liebe Upline Helga hat schon vor längerer Zeit diese wunderschönen Bäume auf ihrem Blog gezeigt.
Auch ich musste sie sofort nachwerkeln und da alle, die die Bäume sehen, so begeistert sind, möchte ich sie euch natürlich nicht vorenthalten:


Entstanden sind die Bäume aus einem Tortenstück, dass ihr bei Stampin' Up! entweder mit Hilfe der Thilits Form "Tortenstück" selbst beliebig oft "auskurbeln" könnt. Oder aber ihr findet 20 fertige Schachteln in zwei Größen im Projektset "Süße Stückchen".
Wer genau hinschaut, wird feststellen, dass meine Tortenstücke unten abgerundet sind. Ich fand Helgas Idee so genial, dass ich sofort zu Tortenstückrohlingen aus meinem Bastelbestand gegriffen habe, um sie nach zu werkeln.
Der in grün gehaltene Tannenbaum ist zudem noch von innen beleuchtet. Ein kleines LED Teelicht, verziert mit dem Designerpapier "Am Waldrand", wird von unten in den Tannenbaum gesteckt und bringt so den Baum zum Leuchten.
Eine tolle Dekoidee für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit. Auch als Adventskalender kann ich mir die kleinen Tannenbäume wunderbar vorstellen. 

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Lieben Gruß,
 

Nadja

Kommentare:

  1. Hach Nadja...
    ...die sind wunderschön!
    Als Tannenbaum kann das Tortenstück bei mir viel mehr punkten als in seiner eigentlichen Funktion...
    Steht hier auf der Todoliste, danke für die Inspiration!
    Liebé Samstagsgrüsse schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja,
    du hast deine Bäume traumhaft schön gestaltet!
    LG Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die hab ich ja noch gar nicht gesehen ... Sind die schön .....
    LG sigrid

    AntwortenLöschen